+ 49 69 269525–990

Kostenloser Infotermin:

> hier buchen

Interviews 2023

24.07.2023 – Tagesschau Update Wirtschaft: „Anleger können nicht immer auf blauen Himmel und Sonnenschein warten“

Im Gespräch mit der Tagesschau bespricht Christian Kahler mit dem Moderator Stefan Wolff über die Themen Inflation, Zentralbanken, künstliche Intelligenz und eine klare Anlagestrategie, um in diesem Umfeld bestehen zu können (ab Minute 17:20)

Zum Interview

23.06.2023 – n-tv Geldanlagecheck: "Unternehmen im KI-Fieber"

Die Euphorie um Künstliche Intelligenz beflügelt die Märkte. Entsteht eine neue Blase oder ist die Zeit reif für eine Konsolidierung?

Zum Interview

04.06.2023 – Berliner Morgenpost: "10.000 Euro in Aktien anlegen - so geht´s"

An den Börsen purzeln Rekorde, auf Tagesgeldkonten locken wieder Zinsen. Wie legt man größere Geldbeträge an? Christian Kahler gibt Tipps.

Zum Interview

11.05.2023 – Universal Investment: Champions-Call Interview zum Fonds

Qualität, Fokus und Erfahrung – drei Merkmale des Kahler & Kurz Aktienfonds. Was genau hinter diesen Merkmalen steht, erläutert Christian Kahler im ChampionsView mit Malte Constantin Dreher vom private banking magazin. Zudem geht er auf die strengen Auswahl- und Ausschlusskriterien ein, die die Fondsstrategie auszeichnet und das Portfolio ausmacht.

Zum Interview

24.04.2023 – Citywire: Einblicke in den bisherigen Erfolg von Kahler & Kurz

Im Interview mit Citywire Deutschland spricht Christian Kahler über sein Motiv, Kahler & Kurz Capital mitzugründen und gibt einen Einblick in den bisherigen Erfolg der Investmentboutique.

Zum Interview

20.04.2023 – n-tv Geldanlangecheck: „Unternehmensgewinne sind entscheidend“

Die meisten Investoren schauen auf die Inflationsdaten und eine mögliche Rezession in den USA. Währenddessen berichten viele Firmen von gut laufenden Geschäften.

Zum Interview

18.04.2023 – Tagesschau Update Wirtschaft: " Welche Chancen und Risiken bieten Aktien aus dem Luxusgütersegment?"

Das Luxusgütersegment boomt und Aktien wie die von LVMH kennen nur eine Richtung: nach oben.

Zum Interview

24.03.2023 – Tagesschau.de: "Anleger müssen nicht um ihr Geld fürchten"

Nach den Bankenpleiten in den USA und der Schweiz sind viele Menschen verunsichert. Nun sackten Bankaktien erneut ab. Im Interview erläutert Anlage-Profi Christian Kahler, was Sparer und Kleinanleger beachten sollten.

Zum Interview

03.03.2023 – n-tv Geldanlagecheck: „Rezessionsjahre sind oft sehr gute Aktienmarktjahre“

Niemand kann in die Zukunft sehen. Aber wir wissen aus der Vergangenheit, dass der Aktienmarkt in 93% der 10-Jahres-Perioden steigt. Rezessionsjahre waren dabei häufig besonders gute Aktienjahre.

Zum Interview

02.03.2023 – Deutschlandfunk: „Ein Jahr Angriffskrieg - Zäsur auch für die Finanzmärkte"

Interview mit Christian Kahler rund um die Erlebnisse um den 24. Februar 2022, die drohende Rezession in Deutschland und die "Odysseus"-Strategie in der Kapitalanlage. Ab Minute 3:40.

Zum Interview

26.02.2023 – Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Die Gier regiert derzeit die Aktienmärkte“

Die F.A.Z. hat den Anlegern auf den Zahn gefühlt und fünf wichtige Fragen gestellt. Zu den Antworten durften wir ein paar Gedanken beitragen.

Zum Interview

10.01.2023 – F.A.Z. Finanzen Podcast: „Was Anleger 2023 beachten müssen“

Krieg, Inflation, Energiekrise, mit dem neuen Jahr gibt es leider auch immer noch die alten Krisen. Wir besprechen mit dem Kapitalmarktexperten Christian Kahler, worauf Investoren jetzt setzen sollten.

Zum Interview

03.01.2023 – n-tv Geldanlagecheck: „Was wird das Jahr 2023 für Anleger bringen?“

Nach dem Krypto-Crash, dem Ende der Meme-Spekulationen und der Korrektur bei spekulativen Techtiteln könnten für Anleger, die es ernst meinen mit ihrer Anlagestrategie der nächsten 10 oder 20 Jahre, 2023 wieder gute Zeiten am Aktienmarkt beginnen.

Zum Interview

Presseartikel 2023

07.09.2023 - Capital: „Auf der Suche nach dem Warren-Buffett-Rezept: 9 Fonds, die erfolgreich Buffett folgen“

Warren Buffett ist obenauf, viel Geld fließt wieder in Value-Anlagen. Der Altmeister hat inzwischen zahlreiche Nachahmer – die sich bisweilen aber bewusst absetzen. Als einziger Newcomer-Fonds wird der Kahler & Kurz Aktienfonds neben acht etablierten Adressen vorgestellt.

Zum Presseartikel

07.09.2023 - Institutional Money: „Was Investoren aus Buffetts Japan-Investitionen lernen können“

2020 investierte Warren Buffett in mehrere japanische Firmen. Diese Investments brachten Berkshire eine jährliche Rendite von 48 Prozent ein. Der magische Dreiklang vieler großer Investitionen führte zum Erfolg: steigende Unternehmensgewinne, steigende Bewertungen und verbesserte Kapitalrenditen. Unsere Studie zum Thema wird vorgestellt..

Zum Presseartikel

27.06.2023 - Wirtschaftswoche: "Profitabel gemischt"

Die Portfoliotheorie gibt vor, wie viele Aktien in ein Depot gehören. Jenseits davon gibt es aber viel breiter gestreute und hoch konzentrierte Fonds – und die müssen nicht schlecht sein.

Zum Presseartikel

04.06.2023 - F.A.Z.: "Die 1-Billion-Dollar-Aktie"

Der Halbleiterkonzern Nvidia hat an der Börse die Schallmauer von 1000 Milliarden Dollar durchbrochen. Wer als Anleger diesen Hype verpasst hat, muss trotzdem nicht in die Röhre gucken.

Zum Presseartikel

04.04.2023 - Private Banking Magazin: "Warum Investoren öfter auf Bewährtes setzen sollten“

Die Lindy-Regel war ursprünglich ein Indikator dafür, wie lange sich ein Musical am Broadway halten wird. Doch auch Börsianer sollten sie kennen. Unternehmen, die Krisen und Rezessionen gemeistert haben, sollten auch in Zukunft widerstandsfähig sein.

Zum Presseartikel

29.03.2023 - Handelsblatt: „Je älter, desto besser – Diese Aktien überstehen jeden Crash“

Gerade in Krisenzeiten suchen Anleger Aktien, die auf lange Sicht Sicherheit bieten. Wer sie finden will, sollte sich an bestimmten Regeln orientieren.

Zum Presseartikel

Eigene Studien

Was können wir aus Buffetts Investitionen in Japan lernen?

Warren Buffett hat 2020 in mehrere japanische Unternehmen investiert. Die Rendite war bisher hervorragend und brachte Berkshire eine jährliche Rendite von 48% ein. Der magische Dreiklang vieler großer Investitionen führte zum Erfolg: steigende Unternehmensgewinne, steigende Bewertungen und verbesserte Kapitalrenditen. Die Investitionen von Warren Buffett in Japan zeigen Wege auf, mit welchen Titeln man als Anleger in Zukunft auch außerhalb des Technologiesektors am Aktienmarkt Geld verdienen kann.

Das Anti-Aging-Geheimnis: Unternehmen mit langer Historie haben hohe Widerstandskraft

Die „Lindy-Regel“ ist ursprünglich entstanden als Indikator dafür, wie lange ein Broadway-Musical ein Publikumsmagnet sein wird. Doch auch Börsianer sollten sie kennen. Denn: Unternehmen, die schon zuvor Krisen und Rezessionen souverän gemeistert haben, sollten auch in Zukunft besonders widerstandsfähig sein. Investoren tun gut daran, sich nicht nur von Hype-Themen begeistern zu lassen, sondern auch auf Bewährtes zu setzen.

Qualität ist wichtiger als Stilfragen: Fokus auf Wertschöpfung statt „Value“ oder „Growth“

Mehr als 30 Prozent Kursverlust stehen bei Wachstumsaktien seit Jahresbeginn 2022 zu Buche, gemessen am MSCI Growth World. Bei Value-Titeln sind es weniger als 20 Prozent. Die Gründe sind mit Rezessionssorgen, grassierender Inflation und steigenden Zinsen hinlänglich bekannt. Vieles scheint jetzt für „Value“ zu sprechen. Doch sind solche Stilfragen überhaupt geeignet, um langfristige Anlageentscheidungen zu treffen?